Dr.med Ulrich Thies Homöopathie - Neuraltherapie - Naturheilverfahren Dr.med Andreas Becking Homöopathie - Naturheilverfahren - Psychotherapie
Dr.med Ulrich ThiesHomöopathie - Neuraltherapie - Naturheilverfahren Dr.med Andreas BeckingHomöopathie - Naturheilverfahren - Psychotherapie

Diagnostik und Therapie nach Dr. F.X. Mayr („Mayr – Kur“)

 

 

Die vom österreichischen Arzt Dr. Franz Xaver Mayr (1875 – 1965) entwickelte diagnostisch-therapeutische Methode ist ein natürliches umfassendes ganzheitsmedizinisches Heilverfahren zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Diagnostisch ermöglicht sie die Feststellung von verschiedenen „Krankheits–Vor–Stadien“ sowie von beginnenden bis fortgeschrittenen Zivilisationsleiden.

Sie gibt Einblick in die Situation des Stoffwechsels und der Gesundheit überhaupt und ebnet den Weg zu einer Neuordnung im Sinne einer gesünderen Ernährungs- und Lebensweise.

Die Therapie nach Mayr ist eine intensiv-diätetische Behandlung. Sie dient der aktiven Gesundheitspflege zur Verbesserung des Allgemeinzustandes und vermag verschiedene Verdauungs-, Stoffwechsel- und andere Leiden zu lindern, wenn nicht zu heilen.

Im Vordergrund stehen Entgiftung, Entschlackung und Reinigung des Darmes. Dies wirkt sich auch regenerierend auf Blut und Körpersäfte, Zellen und Gewebe aus.

 

Die Kraft des Baumes

 

 
   

kommt aus seinen Wurzeln

-

„Was für die Pflanze die Wurzel,

ist für den Menschen der Darm“

Dr. F. X. Mayr

Um „die Wurzel des Menschen“ zu stärken, kommen bei der Mayr-Therapie folgende 4 Prinzipien zur praktischen Anwendung:

1.SCHONUNG

So wie ein gebrochenes Bein eingegipst und damit geschont wird, wird der Darm und der Stoffwechsel durch die individuell verordnete Schonkost entlastet. Erholung, Heilung und dauerhafte Regeneration des gesamten Verdauungssystems sind die Folge.

2.SÄUBERUNG

Reinigung, Entschlackung und Entsäuerung des Darms sowie des gesamten Organismus durch salinische Wässer, spezielle Darmreinigungsverfahren, Tees und regelmäßige Bauchbehandlung sorgen für eine allmähliche Besserung des Darmmilieus.

3.SCHULUNG

Viele von uns essen zu schnell, zu viel, zu oft, zu spät und vor allem das Falsche. Training des richtigen Kauens und damit besseren Verdauens ist die Grundlage für die Stärkung des erschlafften und ermüdeten Darms und der daraus folgenden gestörten Körperfunktionen. Die intensive Essschulung führt zu einer Neuorientierung auf eine vernünftigere und zukünftig gesündere Ernährungs- und Lebensweise. Die Therapie nach MAYR beinhaltet daher auch Ernährungsberatung und Aufklärung über Verhaltensweisen für ein gesundes Leben. Dazu gehört die medizinische Betreuung durch den geschulten, naturheilkundlich orientierten MAYR-Arzt.

4. SUBSTITUTION

Eine eventuelle Ergänzung der Nahrung mit Mikronährstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Enzymen wird individuell abgestimmt.

 

Eisenbahnstr. 64

79098 Freiburg

fon   0761 / 382245

fax   0761 / 382299

 

Sprechzeiten

 

Dr. Ulrich Thies

mo     8.30-12.30

di       8.30-12.30

mi      8.30-12.30

do     14.30-19.00

fr        8.30-12.30

und nach Vereinbarung

Telefonsprechzeit:

mo, di, mi, fr 8.00-8.30

 

Dr. Andreas Becking

mo    8.30-12.30

di    15.00-19.00

mi     8.30-12.30

do     8.30-12.30

fr       8.30-12.30

und nach Vereinbarung

Telefonsprechzeit:

mo, mi, do, fr 12.30-13.00

 

 

 

Wir bitten grundsätzlich um telefonische Terminvereinbarung

 

 

Wissenswertes rund um Ihren Praxisbesuch.

mehr

Patienteninfo

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxisgemeinschaft Dr. med Ulrich Thies & Dr, med Andreas Becking

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.